Hochzeitsreportagen vom Hochzeitsfotograf Hamm

Hochzeitsreportagen vom Hochzeitsfotograf Hamm

Hochzeitsfotograf Hamm

Hochzeitsreportage Hamm

Wunderbare kirchliche Hochzeit in Hamm mit anschließender Hochzeitsfeier auf Gut Kump. Gut Kump, die Hochzeitslocation in Hamm
Hochzeitsreportage Italien Gardasee

Hochzeitsreportage Italien

Hochzeitsreportage in Italien am Gardasee. Wunderschöne freie Trauung in Malcesine.
Hochzeitsreportage Nordkirchen

Hochzeitsreportage Nordkirchen

Wunderschöne standesamtliche Hochzeit auf Schloss Nordkirchen. Ansdchließend Hochzeitsfeier in Münster.
Hochzeitsreportage Warendorf

Hochzeitsreportage Warendorf

Kirchliche Trauung in Westkirchen mit anschließender Hochzeitsfeier in Warendorf
Hochzeitsreportage Beckum

Hochzeitsreportage Beckum

Hochzeitsreportage der kirchlichen Hochzeit in Beckum
Hochzeitsreportage Rheda-Wiedenbrück

Hochzeitsreportage Rheda-Wiedenbrück

Standesamtliche Hochzeit im Capitelsaal Feier im Hotel Sonne Rheda-Wiedenbrück
Hochzeitsreportage Niedersachsen - Varel - Dangast

Hochzeitsreportage Niedersachsen – Varel – Dangast

Standesamtliche Hochzeit in Niedersachsen – Varel- Dangast mit anschließendem Hochzeitsshooting am Kurstrand Dangast
Hochzeitsreportage Iserlohn

Hochzeitsreportage Iserlohn

Kirchliche Hochzeit in Iserlohn mit anschließendem Hochzeitsfeier
Hochzeitsreportage Ennigerloh

Hochzeitsreportage Ennigerloh

Standesamtliche Hochzeit in Ennigerloh an der Mühle. Anschließende Hochzeitsfeier auf Schloss Wilkinghege
Hochzeitsreportage Münster

Hochzeitsreportage Münster

Kirchliche Hochzeit in Münster mit wunderschönen Feier im Cafe Nobis
Hochzeitsreportage Gütersloh

Hochzeitsreportage Gütersloh – Bombecks Hof

Freie Trauung auf Bombeck`s Hof in Rheda-Wiedenbrück Kreis Gütersloh
Hochzeitsreportage Hamm-0032

Hochzeitsreportage Hamm – Gut Kump

Kirchliche Trauung in Hamm mit Hochzeitsfeier auf Gut Kump im Wintergarten
Hochzeitsreportage Schloss Rheda Orangerie

Hochzeitsreportage Orangerie Schloss Rheda

Standesamtliche Hochzeit in der Orangerie von Schloss Rheda. Anschließendes Hochzeitsshooting im öffentlichen Park von Schloss Rheda
Hochzeitsreportage Hamm Brauhof Wilshaus

Hochzeitsreportage Hamm Brauhof Wilshaus

Standesamtliche Hochzeit und Hochzeitsfeier auf dem Brauhof Wilshaus in Hamm
Hochzeitsreportage Ahlen

Hochzeitsreportage Ahlen

Kirchliche Hochzeit in Ahlen, Brautpaarshooting im Maxipark und Zeche Ahlen, Hochzeitsfeier im Shim Sham Ahlen Zeche Ahlen
Hochzeitsreportage Dortmund

Hochzeitsreportage Dortmund

Kirchliche Hochzeit in Lüddinghausen, Hochzeitsfeier in Dortmund

Ablauf einer Hochzeitsreportage

Der Ablauf eurer Hochzeitsreportage kann ganz individuell gestaltet werden. Alles in allem kann jedoch eine Hochzeitsfeier in folgende Unterpunkte eingeteilt werden.

  1. Getting Ready – Styling von Braut und Bräutigam

Am liebsten beginne ich bei meinen Hochzeitsreportagen schon direkt beim Getting Ready.

Als Getting Ready bezeichnet man in der Hochzeitsfotografie den Zeitraum vor der eigentlichen Trauung in dem sich die Braut und der Bräutigam auf die Trauung vorbereiten. Meist werden hier in dieser Zeitraum das Brautstyling und das Anziehen des Brautkleides fotografiert. Ich verwende diese Zeit auch sehr gerne dazu das Brautkleid alleine zu fotografieren. Darüber hinaus liebe ich es alle Möglichen Details zu fotografieren.

Bei passender Planung kann auch der Bräutigam parallel dazu begleitet werden. Auch hier besteht das Getting Ready des Bräutigams aus seinem Styling und allen möglichen Detailfotos.

  1. First Look – erstes zusammentreffen des Brautpaares

Ich persönlich finde es immer sehr schön wenn sich das Brautpaar Zeit dafür nimmt sich vor der eigentlichen Trauung nochmal kurz die Zeit nimmt um sich nochmal Auge in Auge gegenüber zu stehen. Sicherlich steht das im Widerspruch dazu, das es im Volksmund heißt das es Pech bringt wenn der Bräutigam seine Braut im Vorfeld sieht. Aber gerade bei Brautpaare die eh zusammen zur Trauung schreiten möchten, finde ich einen First Look wunderschön!

  1. Trauung – Zeremonie

Der festliche Akt der Trauung ist das Kernstück einer jeden Hochzeit. Dabei ist es egal ob es sich dabei um eine kirchliche Trauung, standesamtliche Trauung, freie Trauung oder einem Eheversprechen handelt. Die Trauung sollte auf jeden Fall von mir als Hochzeitsfotograf festgehalten werden.

  1. Gratulationen – Gäste gratulieren dem Brautpaar

Die Gratulationen finden meist direkt nach der Trauung statt. Wenn der Ort der Trauung und der Feier unterschiedlich sind (Kirche – Feier Location) kommt das Brautpaar meist nicht darum die Gratulationen zwei Mal mit einzuplanen.

  1. Brautpaarshooting

Auch wenn das ganze Hochzeitsreportage heißt, so kommt auch dem Brautpaarshooting für mich eine ganz zentrale Bedeutung zu. Dabei liegt es in eurem Ermessen ob ihr das ganze recht kurz halten wollt, oder etwas ausgiebiger gestalten möchtet. Hängt auch sicherlich davon ab wie viel Zeit ihr zwischen Trauung und Hochzeitsfeier eingeplant habt! Ich empfehle meinen Brautpaaren hier lieber etwas mehr Zeit zu investieren. Wenn das euren Hochzeitsgästen früh genug kommuniziert wurde, stellt das eigentlich auch für keinen eurer Gäste ein Problem dar. Am idealsten ist es natürlich wenn die Location eures Brautpaarshootings die gleiche ist in der ihr auch eure Hochzeitsfeier startet. Aber selbstverständlich gehrt auch alles anders. Denkt immer daran, es ist eure Hochzeit und ihr stellt eure eigenen Regeln auf.

  1. Hochzeitsfeier – jetzt geht die Party erst richtig los

Nach dem Essen und einigen Reden, geht dann eigentlich auch die Hochzeitsparty erst richtig los. Ab und an überraschen euch eure Freunde mit tollen Spielen. Die ihr eigentlich nicht mehr selber zu bestreiten habt. Aber anschließend geht dann die Party erst richtig los. Meine Hochzeitsreportagen gehen normalerweise bis um 1 Uhr. Der Brautstrauß wir meist kurz vor 12 Uhr geworfen. Ungefähr gegen Mitternacht wird dann der Schleier abgenommen. Einige Paare oder Hochzeitsgäste kennen noch den Schleiertanz. Hier darf dann jeder Gast nach dem aufbringen einer Geldspende, entweder mit der Braut oder dem Bräutigam unter dem hochgehaltenen Schleier tanzen. Nach diesen „offiziellen“ Punkten empfehle ich die Hochzeitsreportage zu beenden.

Vorteile der Hochzeitsreportage

Die fotografische Begleitung eurer Hochzeit in Form einer Hochzeitsreportage hat ganz klar den Vorteil das nicht nur ein relativ kurzer Abschnitt des Hochzeitstages begleitet wird, sondern im Idealfall der ganze Hochzeitstag. Es entstehen nicht nur zum Beispiel die Brautpaarportraits sondern es entsteht eine Fotostrecke die eurem Tag gerecht wird. Ihr nehmt an diesem Tag viel Geld in die Hand. Ladet viele Gäste ein die mitunter in dieser Konstellation so nicht so schnell wieder zusammen finden. Schafft mit der Hochzeitsreportage Lebenserinnerungen die euch noch in 20 Jahren begleiten werden und an die ihr euch anhand der Fotos auch noch gut zurück erinnert könnt.

Kosten Hochzeitsreportage

Natürlich liegen die kosten für die komplette Begleitung eurer Hochzeit in Form einer Hochzeitsreportage höher. Das möchte ich gar nicht bestreiten. Aber das was ihr erhaltet steht auch in keinem Verhältnis zu einem Brautpaarshooting alleine. Stellt die Buchung für wenige Stunden immer nur eine Momentaufnahme dar, so kann mit der Hochzeitsreportage eure Geschichte des Tages erzählt werden. Sicherlich wird hierzu auch mal eine Bergleitungszeit von über 12 Stunden erforderlich sein, jedoch werdet ihr mit wunderschönen Fotos entschädigt die euch und eurem Tag gerecht werden. Welche Kosten für eure Hochzeitsreportage auf euch zukommen lasst uns im persönlichen Gespräch erörtern.

Menü